Fortbewegung in den Alpen

By kewin

Mai 25, 2018

In den Alpen von einem Punkt zum anderen zu gelangen ist oft nicht ganz einfach. Den Oftmals versperren Felswände den direkten Weg. Aber auch in Tälern ist es nicht immer ganz leicht, von A nach B zu kommen. Oft sind dort dichte Wälder und reißende Flüsse zu finden. Die Bewohner der Berge haben sich aber damit abgefunden und viele Wege geschaffen, wie man selbst in dieser unwirtlichen Landschaft gut voran kommt.

Tunnels führen von A nach B
Ist der direkte Weg von A nach B durch einen Berg verstellt, dann gibt es eine relativ einfache Lösung: man gräbt einen Tunnel. Dieser führt dann direkt durch den Berg und schafft so eine direkte Verbindung. Der Vorteil ist klar, man spart nun sehr viel Zeit auf dem Weg von Punkt A nach Punkt B. Die Nachteile sind ebenso leicht ersichtlich: Der Bau eines Tunnels kostet sehr viel Geld und kann Jahre dauern. Trotzdem ist es in den Alpen oftmals der einzige Weg, um eine Verbindung von A nach B zu schaffen. Deshalb finden sich in den Alpen sehr viele Tunnels.

Passstraßen führen von A nach B, über einen Pass
Manchmal muss aber gar kein Tunnel gebaut werden. Befindet sich in der Nähe zur Luftlinie zwischen Punkt A und Punkt B ein Pass, so kann darüber eine Passstraße gebaut werden. Bei einem Pass handelt es sich dabei um eine Bergerhebung, die weniger hoch ist als die umliegenden Berge. Nachteil einer Passstraße ist es, dass diese im Winter meist nicht benutzbar sind. Dann ist die Straße unter einer dicken Schneeschicht begraben und deshalb nicht befahrbar.

Brücken überwinden reißende Flüsse
In den Alpen handelt es sich bei Gewässern oft um reißende Flüsse. Diese sind nur schwer zu überwinden. Die Bewohner der Alpen haben sich aber darauf spezialisiert, Brücken zu bauen, um diese Wassermassen zu überwinden. Dabei gilt es zu beachten, dass die Gewässer zu Zeiten der Schneeschmelze oftmals sehr viel grösser sind als im Rest des Jahres. Ist eine Brücke jedoch nicht darauf ausgelegt, wird sie im Frühjahr leicht von den großen Wassermassen überflutet oder gar weggeschwemmt.

Helikopter erreichen alles
Die einfachste Art der Fortbewegung in den Alpen ist ein Helikopter. Mit ihm kann jeder Gipfel und jedes Tal ganz einfach erreicht werden. Allerdings ist so ein Helikopter auch nicht ganz günstig, weshalb sich in den Bergen nur wenige Exemplare finden.

About kewin